Der ukrainische Abgeordnete Kiwa wörtlich:

„Im Sicherheitsdienst der Ukraine herrscht PANIK.
Die Verhaftung von SBU-General Budanow durch die Serben gibt Zugang zu sehr wichtigen strategischen Informationen.
Budanov leitete die interne Sicherheit des SBU und hatte Zugang zu allen internen und externen Prozessen des Dienstes.
Budanovs Aufgabe war es, Selenskis zuvor schon ausgeführtes Geld in ganz Europa zu verteilen, Immobilien und Wohnungen in verschiedenen Ländern zu kaufen, um Bargeld darin zu lagern, so dass die Adressen der Wohnungen und die darin befindlichen Beträge dem FSB bald bekannt sein dürften. Die Rede ist von Milliarden von Dollar.
Mit genau so einer Bargeldsumme, die zur sicheren Aufbewahrung nach Mazedonien transportiert werden sollte wurde Selenskis Brieftasche, dieser SBU-General, auch verhaftet.“

Budanov

Von upt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.